Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ordensfrau - Heilige - Kirchenlehrerin

Hildegard von Bingen - Tagesexkursion

Die Heilige Hildegard (1098-1179) fasziniert auch neun Jahrhunderte nach Ihrem Tod viele Menschen. Dabei mögen vor allem die Vielzahl an verschiedenen Facetten ihres Lebens besonders anziehend wirken: Ordensfrau, Äbtissin, Visionärin, Theologin, Ratgeberin, Natur—und Heilkundige, Komponistin.
Verschiedene zentrale Stätten wurden während dieser Tagesexkursion besucht:
Das Hildegard Forum der Kreuzschwestern auf dem Rochusberg stand am Vormittag auf dem Programm. Dieses Forum widmet sich der Vermittlung der Botschaften Hildegards von Bingen.
Dort berichtete eine Referentin über das Leben und Wirken der Ordensfrau.
Auf der gegenüberliegenden Rheinseite befindet sich in Eibingen in der Pfarrkirche der Schrein mit den Gebeinen der Heiligen Hildegard. Dort sprach am Nachmittag eine Benediktinerin über die aktuelle Botschaft und Bedeutung der Heiligen.
Schließlich besuchte die Gruppe die Abtei St. Hildegardis oberhalb von Eibingen, wo der Tag mit dem Besuch der Vesper ausklang.

Impressionen